Vereinsmeister ausgespielt
Nachwuchs des TC war aktiv auf dem Court

Beim Tennisclub waren an diesem Wochenende die Nachwuchsspieler aktiv und suchten in ihren Reihen die Vereinsmeister.
Den Auftakt hierzu machten die Spieler der U8, die zunächst in zwei Gruppen mit jeweils vier Kindern im Modus „Jeder gegen Jeden“ die Plätze ausspielten. Ein Gewinnsatz mit 15 Punkten war dazu jeweils notwendig. Am Ende ging es dann in den Platzierungsspielen um die jeweiligen Plätze. „Ihr seid alle Gewinner“ verkündete Jugendwartin Tina Obermaier bei der Siegerehrung, daher bekam auch jeder einen Pokal mit auf den Heimweg. Vorstand Michael Protschka lobte die „jungen Tennis-Stars“ und auch deren Trainingseifer. Dieser mache sich bezahlt und man konnte durchwegs schöne und gute Spiele bestaunen. „Bleibt dran“ war sein Appell an den Nachwuchs, „übt und trainiert fleißig weiter und behaltet Euch Eure Spielfreude“. Abschließend dankte er Tina Obermaier für die Organisation des Turniers und auch den Schiedsrichtern, Thomas Reif, Eva Schneider, Katrin Knoblich, Melanie Protschka, Nadine Harlander und Melanie Leeb, für deren Einsatz.
In der U8 wurden folgende Platzierungen erzielt: 1. Luisa Gruber, 2. Laura Leeb, 3, Julian Knoblich, 4. Severin Will, 5. Micha Protschka, 6. Maximilian Harlander, 7. Bruno Obermaier, 8. Lisa Spielbauer.

 

In einem weiteren Durchgang ging es schließlich für die U10 auf den Platz. Hier spielten die vier Teilnehmer im Modus „Jeder gegen Jeden“ die Plätze untereinander aus. Gespielt wurden jeweils zwei Gewinnsätze auf dem Kleinfeld und die Eltern konnten spannende Spiele bestaunen. Hier waren als Schiedsrichter Thomas Reif und Tobias Frank tätig. Vor allem das Finale war an Spannung kaum zu überbieten. Bei der U10 ging der erste Platz an Julian Mittermeier, 2. Samuel Grosch, 3. Maximilian Schwab und 4. Magdalena Meier.